Fotowettbewerb

zur Ausstellung GRÜN KAPUTT in Augsburg

  • Wer kann teilnehmen?
    Fotograf*innen, Fotokünstler*innen, Fotobegeisterte ab 16 Jahren in und 50 km um Augsburg.
  • Wer veranstaltet den Wettbewerb?
    Der Verein Baum-Allianz Augsburg e. V. holt die Wanderausstellung Grün kaputt vom 19.– 29. März 2020 nach Augsburg. Wir wollen die Exponate mit tatsächlichem »Lokalkolorit« unserer Tage begleiten und laden Sie dazu ein, das Thema mit Ihrem Blick durch den Sucher zu zeigen. Organisiert wird der Wettbewerb von der Werkstattgalerie Krüggling.
  • Was kann bis wann wo eingereicht werden?
    Zum Thema »Grün Kaputt« wünschen wir uns Szenen, wie sie Dieter Wieland vor 50 Jahren bereits fotografiert hat. Wir freuen uns auch über Fotos, die einen Ort früher und heute zeigen. Pro Einreichung sind bis zu 2 Bilder möglich. Insgesamt möchten wir ca. 200 Fotos zeigen, die 100 ersten Einreichungen werden sicher ausgestellt.
  • Format: DIN A4, Fotopapier, glänzend, SW oder farbig, auf Fotokarton mit 2 cm Rand umlaufend weiß. Beschriftung: Bitte Bildtitel und Ort, jedoch keinen Namen angeben. Auf der Rückseite des Fotokartons erhält jedes Bild die fortlaufende Nummer der Einlieferung, welche mit dem Namen in der Teilnehmerliste hinterlegt wird.
  • Einsendeschluss: Montag der 16. März 2020, 20:00 Uhr im Briefkasten der Werkstattgalerie Krüggling, Singerstr. 7, 86159 Augsburg
  • Welche Preise sind ausgelobt?
    Mit 1., 2. und 3. Preis durch die Publikumsjury jeweils ein Preisgeld von 300.–, 200.– und 100.– Euro.
  • Was gilt es außerdem zu beachten?
    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Urheberrecht an den Fotos bleibt bei den Teilnehmer*innen, die ihre Arbeiten vom Einsendeschluss bis einschließlich 30.03.2020 (Abholung bitte bis 20:00 Uhr an diesem Tag) zur Verfügung stellen. Verkaufswunsch bitte unter Angabe des Verkaufspreises bei Abgabe im Briefeinwurf schriftlich angeben (Preisaufschlag von 30% bei Verkauf durch die Baum-Allianz Augsburg e. V. zur Förderung des Vereins). Rückfragen zum Fotowettbewerb per Telefon oder E-Mail können wir leider nicht beantworten – danke für Ihr Verständnis.

Hier können Sie unseren dazugehörigen Flyer downloaden